Landwirtschaftliche Kontaktinserate

Sie sucht Ihn

  • noch keine Anzeigen

Er sucht Sie

Vermittler, Börsen

  • noch keine Anzeigen

Ausflüge / Freizeit

  • noch keine Anzeigen

Kontaktwünsche

  • noch keine Anzeigen

Ein paar Links und Tipps für die Partnersuche


Generell gilt für Internet-Bekanntschaften:

Sei immer ehrlich. Gaukelst Du etwas vor, wird es Dir mehr schaden als nutzen.

Frauen sollten mit ihren persönlichen Daten vorsichtig sein. Besondere Vorsicht gilt beim Blind-Date. Es gibt so viele seltsame Typen, die Euch das Leben zur Hölle machen können. Männer sollten sich eher vor Abzocke in Acht nehmen.

Den absoluten top-Partner wirst Du im Netz wahrscheinlich nicht finden, aber vielleicht jemanden, der zu Dir passt. Es gibt jedoch einige sehr attraktive Damen, die nur ihren Marktwert testen wollen.

Unter Singlebörsen-Vergleich gibt es viele nützliche Tipps. Unter partnersuche.net kann man die Angebote der aktuellen Internet-Plattformen vergleichen.

Seiten mit Schwerpunkt Landwirtschaft:

Es gibt viel weniger Kontaktsuchende, als bei allgemeinen Kontaktbörsen. Seiten mit kostenlosen Inseraten haben oft Viele, die sich einmal angemeldet haben, aber nicht mehr aktiv sind.

Es sind deutlich mehr Jungs wie Mädels, die Kontakt suchen.

Einige Mädels haben ein sehr romantisches Bild vom Landleben, was an der Realität weit vorbei geht.

  • Landflirt.de ist eine ziemlich bekannte und gut besuchte Seite. Die Gebühren belaufen sich auf 35 EURO für ein halbes Jahr, Bilder kosten extra. Die Mitglieder sind leider ziemlich zurück gegangen.
  • farmersingles.de ist wie farmflirt.de kostenlos. Sie haben daher mehr Inserate, aber viele inaktive. Die Seiten sind leider nicht so gut besucht.
  • Eine weitere Seite ist flirt.landwirt.com. Leider hauptsächlich für Österreicher. Da soll es aber auch nette Mädels bzw. Bauern geben :-)

Allgemeine Seiten (auch ein Bauer kann hier sein Glück finden):

Viel Werbung wird für exklusive Seiten gemacht, die Mitgliedsbeiträge sind ziemlich hoch. Dazu zählt Parship, Elitepartner und be2. Weitere gut beworbene Seiten sind FriendScout24 und neu.de. Aktive Mitglieder mit denen man Kontakt aufnehmen kann sind oft lange nicht so viele wie von den Seiten angegeben. Achtung, teilweise gibt es Mitglieder, die gar keine sind (Fake-Profile).

Mein Favorit ist derzeit Click and Flirt. Eine Seite mit sehr vielen aktiven Mitgliedern und geringen Kosten. Kontakte kann man dort wirklich einfach knüpfen.

Mein Tipp gilt aber immernoch:

Versucht es auf freier Wildbahn. Verlasst die üblichen Wege und traut Euch vor die Tür und unter Leute. Wenn Ihr das tut, kann es das Erlebnis in Eurem Leben werden.

Jungs, ich sag nur: "Don Juan Boot Camp". Findet heraus was es ist und zieht es durch. Ihr erlernt die Fähigkeit, eine Frau zu finden. Es kostet aber viel Überwindung.